Umzugskartons und Verpackungsmaterial in Hamburg

Der Umzug in Hamburg ist geplant und Sie wollen mit dem Packen loslegen?Wir liefern Ihnen alles, was Sie für Ihren Umzug benötigen. Ob Umzugskartons oder Verpackungsmaterial wie Polster- und Füllmaterial oder Klebeband, ganz gleich – wir helfen Ihnen schnell und unkompliziert weiter. Wir garantieren eine schnelle Lieferung und Top-Qualität der Umzugsmaterialien.
So kommen all Ihre Bücher und Ihr Geschirr sicher im neuen Zuhause an.

Umzugskartons in Hamburg kaufen

Damit Ihr Umzug schnell und einfach geht, brauchen Sie stabile und handliche Umzugskartons. Unsere Umzugskartons zeichnen sich durch eine hohe Qualität aus – im Gegensatz zu vielen Umzugskartons aus dem Baumarkt.

Stabile Griffe

Umzugskartons sollten stabile Griffe haben, die bequem angefasst werden können. Ansonsten können die Griffe beim Hochheben oder Tragen reißen.

Starke Pappe

Die Stärke der Pappe ist wichtig. Es gibt beispielsweise Umzugskartons mit ein- oder zweiwelliger Pappe. Für schweres Umzugsgut ist mindestens zweiwellige Pappe zu empfehlen.

Richtige Größe

Es ist sinnvoll, Umzugskartons in einer einheitlichen Größe zu kaufen. Diese lassen sich besser stapeln, sind platzsparend und stehen sicher. So sieht es vor und nach Ihrem Umzug nicht so chaotisch aus.

Kaufen Sie normale Umzugskartons in derselben Größe und Bücherkartons. Diese können Sie effizienter packen und leichter tragen. Das schont den Rücken und vermeidet, dass Umzugskartons reißen und Ihr Umzugsgut beschädigt wird. Hochwertige Umzugskartons sind stabil und langlebig. Sie können sie erneut verwenden, verschenken oder verkaufen.

Wir haben alles für Ihren Umzug:

  • Umzugskartons
  • Bücherkartons
  • Kleiderboxen
  • Seidenpapier
  • Luftpolsterfolie
  • Klebeband
  • Aufkleber für Kartons
  • Matratzenhüllen in verschiedenen Größen
  • Sesselhülle
  • Bettensack
  • Stretchfolie, ideal zum Transport von Möbeln

Gebrauchte Umzugskartons

Wenn Sie gebrauchte Umzugskartons nehmen, sollten Sie diese vorher überprüfen. Schauen Sie, ob Griffe und Boden stabil sind. Sortieren Sie defekte Umzugskartons aus.

Umzugskartons packen: Was kommt wohin?

Packen Sie mit System. Überlegen Sie, welche Dinge Sie in der neuen Wohnung sofort brauchen. Packen Sie diese extra. Für das übrige Umzugsgut gilt: Gegenstände, die im selben Raum landen sollen, kommen in einen Umzugskarton. Schwere Gegenstände kommen zuerst. Leichte Sachen legen Sie sicher verpackt oben in den Karton. Zerbrechliche Gegenstände wie Glas oder Geschirr sollten Sie besonders gut einpacken.

Sie möchten das Packen einem Experten überlassen? Rufen Sie uns an!

Bücher, Geschirr und Kleidung

Damit Ihr Hausrat heile am Zielort ankommt, sollten Sie diesen schonend und sicher einpacken, bevor er in den Umzugskarton kommt. Achten Sie darauf, die Grifflöcher freizulassen, damit die Kartons bequem getragen werden können.

Bücher stellen Sie am besten Rücken an Rücken. Dann rutschen diese beim Transport nicht ineinander. Praktisch sind spezielle Bücherkartons. Diese sind kleiner und stabiler als herkömmliche Umzugskartons.

Geschirr und Gläser verpacken Sie einzeln in Seidenpapier, Packpapier oder Luftpolsterfolie und in die stabileren Bücherkartons. Zeitungspapier eignet sich nur bedingt, da dieses leicht abfärbt. Geschirr stapeln Sie am besten stehend. Packen Sie nur eine Schicht und darauf leichte Gegenstände. Füllen Sie Gläser und Tassen mit Papier. Empfindliche Teile bekommen eine besonders dicke Schutzschicht. Sie können zusätzlich den Kartonboden auspolstern. Stabilere Gegenstände wie Teller kommen nach unten, leichtere Dinge nach oben.

Bei zerbrechlichen Gegenständen ist es wichtig, dass Sie Hohlräume im Umzugskarton vermeiden. Füllen Sie entstehende Lücken mit weichen und schützenden Materialien wie Seidenpapier oder Luftpolsterfolie. Alternativen sind Handtücher, Kleidung oder kleine Kissen. So können Sie auch das Gewicht gleichmäßig verteilen und haben am Ende nicht nur leichte Kartons. Bevor Sie diese schließen, sollten Sie zum Test vorsichtig daran rütteln. Falls etwas verrutscht, bessern Sie nach, bis alles sicher verstaut ist. Umzugskartons mit zerbrechlichen Gegenständen sollten Sie kennzeichnen, zum Beispiel mit einem roten Band mit der Aufschrift: Vorsicht zerbrechlich!

Kleidung, die unempfindlich ist, kann in normale Umzugskartons gelegt werden. Für hochwertige und empfindliche Kleidungsstücke bieten wir Kleiderboxen an. In den speziellen Transportboxen können Kleider, Blusen und Anzüge auf dem Bügel hängend transportiert werden. Sie kommen unbeschadet am Zielort an und sind sofort einsatzbereit.

Lebensmittel sollten möglichst vor dem Umzug verzehrt oder verschenkt werden. Es ist einfacher, diese vor Ort zu kaufen. Wenn Sie Lebensmittel mitnehmen, sollten Sie offene Packungen mit Klebeband verschließen oder in Folie einpacken. Bei Lebensmitteln, die nicht mehr lange haltbar sind, sollten Sie dieses auf dem Umzugkartons vermerken.

Sie haben keine Lust oder Zeit zum Packen? Wir erledigen das für Sie! Rufen Sie uns an!

Umzugskartons richtig beschriften

Für die ordnungsgemäße Beschriftung Ihrer Umzugskartons bekommen Sie von uns professionelle Aufkleber. Schreiben Sie auf jeden Umzugskarton, was drin ist und in welchen Raum er soll. So wissen die Umzugshelfer direkt, wo sie damit hingehen sollen. Zudem können Sie weitere Details auf den Umzugskartons vermerken, die beim Auspacken hilfreich sind. Sie können Hinweise wie „sofort auspacken“ und „später auspacken“ aufschreiben. Das erleichtert Ihnen den Start in Ihrem neuen Zuhause. Wenn Sie beim Ausladen nicht vor Ort sind, können Sie einen schriftlichen Plan Ihrer neuen Wohnung anfertigen und an jede Zimmertür einen Zettel kleben.

Die Anlieferung des bestellten Umzugsmaterials innerhalb des Großraums Hamburg erfolgt kostenlos. Natürlich versenden wir Ihre benötigten Umzugsmaterialen auch über Hamburg hinaus – überall innerhalb Deutschlands und auch europaweit.

Sie möchten weitere Informationen oder ein kostenfreies Angebot?

Nutzen Sie unser Angebotsanfrage oder rufen Sie einfach an: 040 / 648 566 69.

Kostenloses Angebot anfordern!