Umzug von Hamburg nach Salzburg

Umzug von Hamburg nach Salzburg – mit besonders guter Laune

Große Umzüge muss man immer rechtzeitig planen. Mit bester Laune haben wir bei unserem Kunden alles sorgfältig in die Umzugskisten gepackt. Die Möbel haben wir mit Decken gepolstert und in eine spezielle Folie eingewickelt. So sind die Möbel auch bei einer längeren Fahrt bestens geschützt.

Übrigens: Selbstverständlich können Sie auch für kleine Umzüge innerhalb von Hamburg unseren Einpackservice und unsere Möbeltransporte buchen. Wir erstellen Ihnen gerne ein kostenloses Angebot. Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns:

https://umzugunternehmen-hamburg.com/angebotsanfrage

Nach 250 km haben wir bei Kassel eine Pause gemacht und dort übernachtet. Die Nacht

war sehr erholsam und so konnten wir am nächsten Morgen mit neuer Frische und voller Tatendrang in den Tag starten. Es ging weiter in Richtung Salzburg.

 

Stau! Stau! Stau! Auch ein Umzugswagen steht ab und zu im Stau. Auf die Situation auf den deutschen Autobahnen haben wir als Umzugsunternehmer keinen Einfluss. Durch diese Wartezeiten kann es leider zu Verzögerungen kommen. Durch eine gute und vorausschauende Planung versuchen wir, Wartezeiten und Verspätungen möglichst zu vermeiden. Aber manchmal können wir beim besten Willen nicht verhindern, dass uns die vollen Straßen in Deutschland und Europa einen Strich durch die Rechnung machen.

Nach zwei Tagen Fahrt mit zwei Umzugsfahrzeugen haben wir Salzburg erreicht. Wir haben fast 1000 km zurückgelegt. Nachdem wir das gesamte Umzugsgut sicher ausgeladen hatten, war der Kunde so nett, uns allen eine leckere Pizza und erfrischende Getränke auszugeben. Wir haben uns sehr gefreut. Vielen lieben Dank!